17.04.2014 13:45
6969 x gelesen

Google Kontakte in FRITZ!Box nutzen

Die Einrichtung ist super einfach und man hat dann auf dem Festnetz-Mobilteil sämtliche Google-Kontakte zur Verfügung. Damit ist ein Umweg über Mozilla Thunderbird oder Outlook nicht mehr nötig.

Neues Telefonbuch einrichten

In der FRITZ!Box Oberfläche muss man im Menupunkt Telefonie → Telefonbuch  den Link "Neues Telefonbuch" anklicken. Anschließend erscheint folgende Seite (Siehe Bild - Logindaten nur beispielhaft).

Es ist natürlich auch möglich mit einem anderen E-Mail-Service wie 1&1, GMX oder Web.de zu synchronisieren.

Anschließend ist es auch ganz komfortabel möglich, dass nur bestimmte Kontaktlisten/Kontaktgruppen im Telefonbuch angezeigt werden sollen.

Detaillierte Anleitung: AVM-Website.

Telefonbuch löschen

Man kann das neue Telefonbuch auch wieder komplett löschen. Es ist allerdings nicht möglich das Standard-Telefonbuch zu löschen. Ich habe über 50 Kontakte mit Telefonnummern, da wäre es in nervige Klickerei ausgeartet alle Kontakte einzeln zu löschen.

Also habe ich einen Trick angewandt.

Anleitung

  1. Klicken Sie im Telefonbuch auf "Sichern", um eine Sicherungsdatei (XML) des derzeitigen Telefonbuchs auf Ihrem Computer zu speichern.
  2. Klicken Sie auf "Wiederherstellen"
  3. Wählen Sie meine "leere" XML-Datei aus (Siehe unten als Download) und Klicken Sie auf "Telefonbuch wieherstellen".

Anschließend ist das Telefonbuch komplett leer!

THUNDER!Box ade

Ganz am Anfang habe ich meine Kontakte per Hand in das Telefonbuch des Telefons eingetragen. Später ging ich dazu über die Kontakte mit Hilfe meines E-Mail-Clients Thunderbird zu synchronisieren. Dafür war eine kleine Erweiterung mit dem Namen THUNDER!Box 0.91 nötig.

Bis vor kurzem funktionierte die Erweiterung noch, aber durch neuere Updates von Thunderbird, war das Thema jetzt endgültig durch.

Thunderbird Erweiterung Thunder!Box

2 Kommentare

Von Billy
am 05.05.2014 (06:42 Uhr)

Wenn man Webmail von GMail nutzt (DER Hauptgrund für diesen Anbieter, seit Exhange für iOS eingestellt wurde) legt GMail doch für jede E-Mail Adresse an die man etwas geschickt hat eine Art Kontakt an. Werden die dann in der FRITZ!Box auch angezeigt?

am 05.05.2014 (12:02 Uhr)

Die automatisch angelegten Kontakte werden von Google unter "Weitere Kontakte" abgelegt.
Diese werden nicht in der Fritz!Box angezeigt. Außerdem sind nur Kontakte mit Telefonnummern zu sehen.

Es werden in der Fritz!Box nur Kontakte mit Telefonnummern angezeigt, die zudem unter "Meine Kontakte" gespeichert sind oder in einer Untergruppe davon.

*Werbung - Empfehlungslink für Amazon. Mehr Informationen Siehe Impressum