Charakter

Das Schicksal herauszufordern bedeutet für mich: Neues entdecken, kritisch hinterfragen, Kreativität ausleben.

Der Kritiker

Ein bisschen stur bin ich schon, gebe aber auch nach, wenn mir bewusst wird, dass mein Standpunkt doch nicht so optimal ist. Zu meinen charakterlichen Grundzügen gehören die Eigenschaften skeptisch und perfektionistisch

Hin und wieder polarisiere ich aufgrund meiner direkten Art. Andererseits bin ich selbst kritikfähig und versuche immer eine gemeinsame Lösung zu finden. Zur Not spiele ich Probleme durch Ironie/Selbstironie herunter.

Der Kreative

Genauso gut beschreiben mich die folgenden Worte: Kreativ, erfinderisch und wissbegierig. Der Versuch die Welt zu verbessern oder zu verändern ist essentiell für Typen wie mich.
"Wissen ist Macht". Möge die Macht auch mit euch sein.
Euer Chris Skywalker

Der Entdecker

Ich bin also ein zielstrebiger Rationalist - immer auf der Suche nach neuem Wissen. Unternehmungslust zeichnet mich aus. Neues auszuprobieren, dazuzulernen und die eigene Kompetenz zu steigern, gehört zu meinen Grundbedürfnissen. Auch wenn es nicht immer gelingt.

Alltags- und Routinearbeit dagegen widerstrebt mir, das überlasse ich lieber Anderen.

Der Herausforderer

Rationalisten lieben Geschichten, in denen sich die Helden komplexen und schweren Herausforderungen und Aufgaben stellen, um diese schließlich mit Hilfe Ihrer eigenen Fähigkeiten zu überwinden.

Der Schicksalsträchtige

Ein Held bin ich zwar nicht, aber mir geht es manchmal ähnlich bei den Achterbahnfahrten zwischen Glück und Unglück. Ich habe schon ausgesprochen viel Pech erlebt. Unglückliche Situationen, die entstanden sind, weil man in einem kurzen Augenblick eine falsche Entscheidung getroffen hat.

Auf der anderen Seite gab es diese Situation auch sehr oft im positiven Sinne. Häufig haben sich negative Dinge auch extrem ins Positive gedreht. Das Glück ist bei mir also heftigen Schwankungen unterworfen.

Allerdings bin ich kein Kind der Traurigkeit. Im Endeffekt ist bis jetzt vieles optimal gelaufen. Wer weiß... vielleicht hätte eine winzige Änderung in diesem Puzzle eine schlimme Wendung hervorgerufen (Butterfly-Effect).

Die positiven wie negativen Erlebnisse sind nicht nur durch den Charakter entstanden, sie haben den Charakter auch weiter geformt.  Schau dir die Chronik an, um mich besser zu verstehen.

Fazit: Urteile nicht vorschnell. Der Charakter liegt auch im Auge des Betrachters.