Chronik Details

Ereignisse, die mein Leben nachhaltig beeinflusst haben.

Pechmonat

30.09.2005

Diesen Monat erleide ich zahlreiche Rückschläge. Disqualifikation in der Deutschen Meisterschaft, Verkehrsunfall inklusive Körperverletzung und anschließend Stress mit dem Behördenmanagement.

Diesen Monat erleide ich zahlreiche Rückschläge.

Erstens:
Ich bin qualifiziert als Finalteilnehmer für die Deutschen Meisterschaften in Berlin. Im PC-Spiel Half-Life 2 gelingt es mir aber nicht den Titel an mich zu reißen und den Gewinn (ein 300€ Monitor) abzustauben. Alle Gegner dort konnte ich bereits in anderen Turnieren besiegen.

Problem: Ich komme zwar rechtzeitig zum Spielen, allerdings zu spät für die Anmeldung vor Ort und werde disqualifiziert.

Zweitens:
Am zweiten Tag meiner Ausbildung werde ich von einem Verkehrsraudi angefahren und am Tag darauf in meiner eigenen Wohnung von dieser und einer weiteren Person zusammengeschlagen und beleidigt. Daraufhin ziehe ich zu Marlen und fahre täglich mit dem Zug.

Drittens:
Ich versuche den Mietvertrag zu kündigen, komme aber nicht aus dem jeweils ein Jahr langen Mietvertrag und dem Vertrag mit dem Internetdienstleister Arcor heraus. Außerdem wirft mir die Staatsanwaltschaft Mitschuld am Verkehrsunfall vor. Finanzielle Unterstützung erhalte ich aufgrund des Auszugs auch nicht mehr, weder BaFög, noch BAB, noch ALGII. Vielen Dank an dieser Stelle an die betroffenen Behörden.

Zurück