26.11.2011 16:11
1003 x gelesen

Eine Sendung weniger im Hartz4 TV FormatEndlich Schluss mit "Die Super-Nanny"

"Endlich setzt sich mal jemand gegen die Methoden von RTL zur Wehr."

Das zumindest denkt man, wenn man den Artikel vom Stern liest: Katharina Saalfrank hat genug von RTL.




Bei Wikipedia z.B. klingt das aber ganz anders:

Im November 2011 stellte RTL die "Super Nanny" schließlich ein. Saalfrank war mit dieser Entscheidung einverstanden, da sie mit der Ausrichtung des Formates unzufrieden gewesen sein soll.

So oder so: Es ist 7 jahre zu spät. Frau Saalfrank - Hauptakteurin der Sendung - ist Diplom-Pädagogin. Dieser Frau sollte man das Diplom entziehen. 

Schlagwörter

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechne 8 plus 9.

*Werbung - Empfehlungslink für Amazon. Mehr Informationen Siehe Impressum