13.08.2012 02:11
845 x gelesen

Zurück aus dem Urlaub

Und schon ist der Urlaub wieder vorbei - 7 Tage Spaß und Sonnenbrand an der Ostsee. Es war schön, aber zu kurz - wie immer halt. Am Ende gab's dann noch ein krebsrotes Abschiedsgeschenk.

Wasser-Handstand

Leider war das Wetter total durchwachsen, also Mist irgendwie... Nur am letzten Tag gab es perfektes Wetter, Warm, aber nicht zu heiß und die ganze Zeit Sonnenschein.

Das hat natürlich auch seine Schattenseiten, aber im gegenteiligen Sinne des Wortes. Denn diese Sitation begünstigte meinen neuerlichen Sonnenbrand. Die Tage zuvor bekam meine Haut kaum Sonne ab, nun die volle Dröhnung.

Ich hatte mir erst vor 10 Tagen den Rücken verbrannt. Dieses mal das Gesicht und den vorderen Teil des Oberkörpers (Gibt es da eigentlich einen gemeinsamen Begriff für Brust + Bauch?).

Zum Kotzen sowas und das trotz Eincremens mit Sonnenmilch. Das Salzwasser und mein fulminanter Beachvolleyball-Einsatz sind wohl dafür verantwortlich. Ich hätte viel häufiger nachcremen müssen. Und die Mittagssonne war zu hart. Jaja, ich weiß, sowas steht bei Wikipedia etc. Aber ich hab es unterschätzt.

Egal, das Thema Sonnenbrand ist bald abgehakt und so schnell kriegt man ja keinen Hautkrebs. Abgesehen von der schönen krebsroten Farbe, kann ich über keine Beschwerden klagen, da das Panthenol-Spray die Hautreizungen verringert.

Meine Stimmung ist trotzdem sehr gut... ich fühle mich erholt. Die Seeluft ist einfach klasse und viele der 800 Fotos sind super geworden. Ich habe die Action-Highlights schon mal hochgeladen.

Hier gehts zur Galerie "Action an der Ostsee"

Schlagwörter

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Geben Sie eine Bewertung ab
Datenschutz*

*Werbung - Empfehlungslink für Amazon. Mehr Informationen Siehe Impressum